ID DIACOS® Spezial Psych

Screenshots:

Die Therapieeinheiten im Sinne des OPS werden in ID DIACOS® Spezial Psych automatisch berechnet, auf nicht bewertete Maßnahmen wird hingewiesen. Einzel- und Gruppentherapien werden ebenso berücksichtigt, wie die Besonderheiten von ungeplanten oder intensiven Maßnahmen sowie die wochenbezogene Datierung der OPS-Codes. Für die Erfassung von Gruppentherapien benötigen Sie nur wenige Klicks, um mehrere Patienten zu erfassen. Neben der Eingabe von Gruppentherapien, auch durch mehrere und berufsübergreifende Therapeuten, wird durch das Zuweisen von festen Therapiesettings die Dokumentation zusätzlich vereinfacht, da jetzt Behandlungen geplant werden können.
 
Die erbrachten Leistungen werden kontinuierlich erfasst. Das komplexe Regelwerk zur Ableitung der OPS-Codes arbeitet im Hintergrund und entlastet den Anwender signifikant bei der Abrechnungsdokumentation. Ein integrierter Plausibilitätscheck ermöglicht die Überprüfung der Daten während der Eingabe und vor dem Fallabschluss. Die eingegebenen Daten können für das interne Controlling exportiert und weiterbearbeitet werden.
Vorteile/Nutzen
  • Komfortable Therapieerfassung in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
  • Automatische OPS-Generierung
  • Abbildung multiprofessioneller Therapien
  • Eingabe von Gruppentherapien mittels Gruppentherapieassistent
  • Patientenbezogene und patientenübergreifende Therapie-Schemata
Systemanforderungen
Die aktuellen Systemanforderungen können Sie hier herunterladen.