Clinical Coding

Testen Sie die Algorithmen der semantischen Codesuche in ID DIACOS®! Die online-Version des Codiersystems ermöglicht die Recherche in ICD-10-GM und OPS sowie die Fallgruppierung mit dem ID GROUPER G-DRG.
VERANSTALTUNGEN

Nachfolgend haben wir die interessantesten ID-Veranstaltungen für Sie zusammengefasst:
ID Workshops (alle im Raum Passau 2)

Dienstag, 14.04.2015; 13.30 – 15.00 Uhr
„Patientenakte digitalisiert oder digital – Ende oder Anfang des Informationsflusses?“
Entdecken Sie die Textanalyse mit ID LOGIK® für Codierung, MDK-Management und Controlling.
 
Dienstag, 14.04.2015; 15.30 – 17.00 Uhr
„PEPP 2015 – alles klar?“
Erfahren Sie Kniffe und Tricks im Umgang mit dem PEPP-Abrechnungssystem – von Experten für Experten.
 
Mittwoch, 15.04.2015; 13.30 – 15.00 Uhr
„Sicherheit im Medikationsprozess – wo möchten Sie selbst nicht Patient sein?“
Verbessern Sie die Arzneimitteltherapiesicherheit mit ID MEDICS® / ID DIACOS® PHARMA“
 
Mittwoch, 15.04.2015; 15.30 – 17.00 Uhr
„Patientenakte digitalisiert oder digital – Ende oder Anfang des Informationsflusses?“
Entdecken Sie die Textanalyse mit ID LOGIK® für Codierung, MDK-Management und Controlling.
 
conhIT-Kongress
Dienstag, 14.04.2015; 11:30 - 13:00 Uhr, Kongresssaal 1
Session 4 | Steigerung der Effizienz durch IT-Prozessunterstu╠łtzung
 
Mittwoch, 15.04.2015; 09:30 - 11:00 Uhr, Kongresssaal 2
Session 8 | Medizinische Dokumentation - aktuelle Herausforderungen und Perspektiven

weiterlesen...
VERANSTALTUNGEN

Gesetzesvorgaben erfüllen und gleichzeitig wirtschaftlich agieren?
ID sagt JA und zeigt auf der conhIT 2015 wie das gehen soll.

Mit Blick auf das kommende eHealth-Gesetz gewinnt die elektronische Routinedokumentation von Medikamenten zusätzlich an Bedeutung. Der Anspruch der Patienten auf einen aktuellen Medikationsplan wird den Krankenhäusern abverlangen, sowohl dem Hausarzt als auch dem Patienten gegenüber eine neue Servicefunktion einzunehmen. ID wird diesen Anforderungen gerecht und bietet mit ID MEDICS® das Rüstzeug, bereichsübergreifend den gesamten Medikationsprozess abzubilden und den patientenbezogenen Medikationsplan aus der Routine heraus zu erzeugen. Dieser ist damit ein wichtiger Schritt für mehr Medikationssicherheit - auch ohne zwanghaftes Warten auf die eGK.

weiterlesen...
Weitere News im Archiv